Dominik Schönborn

Aus-, Weiter- und Fortbildung



Dominik Schönborn

Dr. med. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH.
Psychodynamische und Körper-Psychotherapeutische Weiterbildung.
Fortbildungen in Traumatherapie, Hypnotherapie, Voice Dialogue, Ego States Therapy, Schematherapie.

Schwerpunkt: Psychotherapie mit Persönlichkeitsanteilen, Psychotraumatologie inkl. Therapie schwerer dissoziativer Störungen.
Tarife und Ethik



Medizin

Studium Humanmedizin Universität Basel (Oktober 1976 - Februar 1983)

Doktorat Universität Zürich (1989)



Psychiatrie

1983 - 1989: Arbeit sowie psychiatrische und psychotherapeutische Ausbildung als Assistenzarzt in 3 stationären und 2 ambulanten Einrichtungen: akute und chronische Psychiatrie, Sozialpsychiatrie, Suchttherapie, Geriatrie-Gerontopsychiatrie.

 

1989: Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH.

 

2010: Zertifikat als Gutachter SIM Swiss Insurance Medicine

 

2008 bis 2013: Aufbau und Betrieb von konsilium.ch, Psychiatrisches Abklärungs-Netzwerk für (Haus-)Ärzte



Psychotherapie

Psychoanalytische Psychotherapie (Psychoanalytische Seminare Zürich und Luzern). Langjährige Lehranalyse und viele hundert Stunden eigene Supervision.

 

Körperorientierte Psychotherapie (George Downing Zürich). Anerkennung als Therapeut, Supervisor und Ausbildner durch SIKOP (Schweizerisches Institut für Körperorientierte Psychotherapie; Mitglied der Schweizerischen Charta für Psychotherapie 2000-2009).

 

Weiterbildung in Hypnotherapie. Diplom Klinische Hypnose Prof. Dr. Walter Bongartz. Diplom NLP-Practitioner G. Perren Visp.

 

Seit 1995 Weiterbildung in Psychotraumatologie inkl. Therapie schwerer dissoziativer Störungen und in EMDR (Anerkennung als Therapeut EMDRIA 1998 bis 2010).
Bei Ellert Nijenhuis, Gisela Perren Visp, Phyllis Klaus Berkeley, Psychotherapeutisches Institut im Park, Luise Reddemann, Michaela Huber und anderen.

 

Seminare in Verhaltens-Therapie (u.a. DBT bei M. Bohus), Allgemeine Psychotherapie (K. Grawe), Pesso Therapie (PBSP), Prozessorientierter Psychologie (A. Mindell) u.a.

 

Die psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung setzt sich zusammen aus Theorie, Supervision und Selbsterfahrung (insgesamt über 3500 Stunden) sowie therapeutischer Praxis (über 30'000 Stunden).

 

Das Fortbildungsdiplom der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie SGPP wird regelmässig erworben.

 

Siehe auch: Mitgliedschaften und Angebote



Supervision

Weiterbildung seit 1992 bei verschiedenen Lehrerinnen und Lehrern: G. Downing Paris, P. Fürstenau Düsseldorf, H. Peter Basel, W. Brinkmann München, N. Roth Basel, G. Leyting Zürich, und in den letzten Jahren bei E. Njienhuis.

1992 - 2001 regelmässige Teilnahme in Arbeitsgruppe "Supervision" des SIKOP.

 

Langjährige Erfahrung (ab 1996) als Fall-Supervisor in diversen stationären und ambulanten psychiatrisch-psychotherapeutischen und soziotherapeutischen Institutionen der Deutschschweiz.



Lehrtätigkeit

Aufbau, Betrieb und Instituts-Coleitung von egostates.ch, Fortbildungsinstitut für Psychotherapie mit Ego States,

in Zusammenarbeit mit Dr. med. Erwin Lichtenegger und Dr. med. Kerstin Gabriel Felleiter. (Seit 2006)

 

Mehrere Vorträge und Workshops pro Jahr zur Psychotherapie mit Persönlichkeitsanteilen, zu Voice Dialogue und zur Therapie Posttraumatischer Folgeerkrankungen, zB an der Vierwaldstättersee Tagung der Luzerner Psychiatrie im Januar 2016 zum Thema "Traumatisch bedingte Strukturelle Dissoziation".

 

Master and Diploma of Advanced Studies in Psychotraumatology 2011 bis 2015 an Universität Zürich, Prof. Ulrich Schnyder. Dozent und Supervisor für Komplexe Traumafolgestörungen mit besonderer Berücksichtigung der Dissoziation. 

 

Aufbau, Betrieb und Instituts-Coleitung von SIKOP, Schweizer Institut für köperorientierte Psychotherapie (1995 bis 2009) in Zusammenarbeit u.a mit George Downing, Paris.

 



Andere Tätigkeiten

Mitglied des Spitalrats der Luzerner Psychiatrie seit 2007, seit 2017 als Vizepräsident

 

Webverantwortlicher für vplu.ch und egostates.ch 



Mitgliedschaften

FMH, Schweizerische Ärztegesellschaft

SGPP, Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie 

GHyps, Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz

PSL, Psychoanalytisches Seminar Luzern

EMDR, International Association, Schweiz

ESTD, European Society of Tauma and Dissociation

VPLU, Vereinigung der Psychiaterinnen und Psychiater des Kt. Luzern

Voice Dialogue International